Schriftgröße:

Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendmedizin

Mitaufnahme der Eltern

Eltern werden gern in die Pflege des Kindes mit einbezogen.

Die Mitaufnahme eines Elternteils ist bis zum 6. Lebensjahr möglich.

Belegabteilung am Kreiskrankenhaus Eckernförde.

Als Belegärzte betreuen wir in Kooperation mit der Kinderklinik Rendsburg die kinder- und jugendärztliche Belegabteilung am Kreiskrankenhaus Eckernförde.

So können wir Säuglinge, Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr wohnortnah und altersgerecht versorgen.

Wir sind für unsere Patienten da bei Akuterkrankungen wie Infektionen der Atemwege oder des Magen-Darmtrakts, Asthma, Allergien oder Fieberkrämpfen. Ebenso für Neugeborene, die auf die Kinderstation im Hause verlegt wurden, weil sie nach der Geburt beobachtet oder behandelt werden müssen z.B. bei Anpassungsstörungen oder bei Verdacht auf eine Infektion.

Zusätzlich steht ein fachärztlicher Bereitschaftsdienst rund um die Uhr für die Betreuung zur Verfügung.

Bei schwerwiegenden Erkrankungen besteht die Möglichkeit der zeitnahen Verlegung in die großen Kinderkliniken in Rendsburg oder die Spezialabteilungen der Universitätsklinik Kiel.

« Zurück